Eindeckrahmen

Firstverbindung ERN-H, ERV-S, ERV-Z, ERV-L

Beschreibung

Firstverbindung  ERN-H, ERV-S, ERV-Z, ERV-LDie Firstverbindung ermöglicht den Einbau der Fenster auf den gegenüberliegenden Seiten des Firstes. Beide Fenster sind durch den oberen Teil des Eindeckrahmens miteinander verbunden. Mit dem Einbau einer Firstverbindung erreicht man u.a. eine verbesserte, natürliche Belichtung des Raumes. Da das manuelle Öffnen und Schließen von Fenstern auf Firsthöhe oftmals schwierig oder gar nicht möglich ist, empfiehlt es sich hier, einen elektrischen Kettenantrieb zu verwenden. 

 

Aufgrund der Platzierung sollten Fenster mit erhöhter Resistenz gegen Feuchtigkeit zum Einsatz kommen. Fenster der Firstverbindung werden bei einer Dachneigung von 15 bis 55 Grad eingebaut.  Der innere Firstwinkel sollte im Bereich zwischen 70 und 150 Grad liegen.


Der Eindeckrahmen für die Firstverbindung kann aus Aluminium, Kupfer oder Titanzink gefertigt werden.


Erhältlich sind verschiedene Ausführungen von Eindeckrahmen für die Firstverbindung in Abhängigkeit von der Einbautiefe und von den Eindeckmaterialien:

  •  Einbautiefe  N (+3 cm): ERN-H,
  •  Einbautiefe  V (0): ERV-S, ERV-Z, ERV-L.
 

 

Aufbau des Eindeckrahmens

Der Eindeckrahmen für die Firstverbindung besteht aus zwei Eindeckrahmen für die Dachfenster (ohne die oberen Teile und ohne Wasserabweisbleche) und dem universellen Teil am First, das die beiden Dachfenster verbindet.

Firstverbinung  ERN-H, ERV-S, ERV-Z, ERV-L

 

Einzelteile des Eindeckrahmens


1 — zwei Eindeckrahmen für Dachfenster (ohne die oberen Teile und ohne Wasserabweisbleche)
2 — Verbindungsteil
3 — Firstverbindung  S < 300

Preisliste

Jede Bestellung ist individuell abgewickelt.