Außenzubehör für Flachdach-Fenster- FAKRO

Außenzubehör Netzmarkise AMZ/C Z-Wave, AMZ/F Solar

Regulierung des Lichteinfalls - AMZ/C Z-Wave, AMZ/F Solar
Sonnenschutzprodukte ermöglichen eine Regulierung des Lichteinfalls und der Lichtintensität – bis hin zur Verdunkelung des Raums. Die Zubehörprodukte schützen zudem vor Lichtspiegelung, was z.B. die Arbeit am Computer-Bildschirm angenehmer macht.
 

Hitzeschutz - AMZ/F Solar, AMZ/C Z-Wave
Den besten Schutz vor übermäßiger Hitze bietet Außenzubehör – die Hitze bleibt einfach draußen. Die Netzmarkisen schützen bis zu 8 mal effizienter vor Hitze, als innen liegende Produkte.

Schutz vor UV-Strahlung -  AMZ/C Z-Wave, AMZ/F Solar
Das Zubehör bietet ebenfalls Schutz vor schädlicher UV-Strahlung und beugt damit unerwünschten Verfärbungen der Stoffe und der Innenraumausstattung vor.

Bequeme Bedienung - AMZ/C Z-Wave, AMZ/F Solar
Elektrische Zubehör mit Z-Wave-Modul sind mit Fernbedienung oder Wandschalter bedient. Dies erlaubt diese Zubehör bequem  zu bedienen.

Die Konstruktion der Flachdach-Fenster ermöglicht eine Montage von Innen- und Außenzubehör. Aufgrund der Unterschiede in der Konstruktion der beiden Flachdach-Fenster-Varianten werden folgende Netzmarkisen angeboten:


Netzmarkise AMZ/F Solar ist für Flachdach-Fenster vom Typ D_F
Netzmarkise AMZ/C Z-Wave für Flachdach-Fenster vom Typ D_C


Die Netzmarkise hält die Sonnenhitze bereits außen vor der Verglasung ab und schützt dadurch den Innenraum vor übermäßiger Hitze. Die Netzmarkisen schützen bis zu 8 mal effizienter vor Hitze als innen liegende Produkte.

Eigenschaften

  • effektiver Hitzeschutz
  • Schutz vor übermäßiger Sonnenstrahlung bei gleichzeitiger Sicherung des Ausblickes
  • möglichst gleichmäßige Verteilung des Lichts
  • Schutz vor Lichtspiegelung, was z.B. für Arbeiten am Computer-Bildschirm angenehmer macht
  • bei Regen: Geräuschdämpfung bei herausgezogenem Rollo
  • hohe Windbeständigkeit

Bedienung

  • Netzmarkise AMZ/F Solar ist für Flachdach-Fenster vom Typ D_F

Die Netzmarkise arbeitet automatisch – abhängig von der Strahlungsintensität der Sonne schließt sie sich selbsttätig. Dafür ist sie mit einer Solarzelle ausgestattet, die gleichzeitig auch die Funktion eines Lichtsensors erfüllt. Bei hoher Strahlungsintensität schließt sich die Netzmarkise automatisch, bei Bewölkung oder Dämmerung öffnet sie sich dagegen selbsttätig.

 

Die Solar-Netzmarkise ist mit einem Lichtsensor ausgestattet und kann in einem der nachstehenden Modi arbeiten:

  • automatiach (selbsttätiges Öffnen und Schließen abhängig von der Sonneneinstrahlung)
  • halbautomatisch (selbsttätiges Öffnen, Schließen mittels Fernbedienung)
  • Steuerung mittels Fernbedienung (Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten)

Die Solar-Netzmarkise wird über das im Produkt integrierte Akku (12V DC) gespeist, der durch die integrierte Solarzelle aufgeladen wird.
 

  • Netzmarkise AMZ/C Z-Wave für Flachdach-Fenster vom Typ D_C

Die Netzmarkise AMZ/C Z-Wave kann einfach unter der Kuppel, oberhalb der eigentlichen Verglasung, installiert werden und wird über eine Fernbedienung oder einen Wandschalter im kabellosem Z-Wave System gesteuert. Die Netzmarkise wird mit Netzstrom gespeist und ist an ein Netzteil anzuschließen. Bei der Montage der Netzmarkisen AMZ/C Z-Wave in Fenstern der Typen DXC und DMC sind die Netzteile und Fernbedienungen/Wandschalter gesondert zu bestellen.

I PREISGRUPPE

I PREISGRUPPE

II PREISGRUPPE

II PREISGRUPPE

Preisliste

PreislistePreisliste     

 

 

Anleitungen