Bodentreppenzubehör

Bodentreppenzubehör

Lukenschutzgeländer  LXB-U

Lukenschutzgeländer  LXB  

Das Lukenschutzgeländer (LXB-U) bietet zusätzliche Sicherheit um die Treppe herum. Es wird direkt auf dem Geschoßboden montiert, wobei die Vorderseite mit zusätzlichen Sicherungen befestigt wird.  Das Lukenschutzgeländer ist aus Kiefernholz gefertigt und in der Größe 86x140 cm erhältlich. Diese Größe ist für alle Treppengrößen geeignet. Die Höhe des Lukenschutzgeländers beträgt 110 cm.

Blendleisten LXL

LXL

Blendleisten  LXLLXL-PVC Bodentreppenzubehör

Die Blendleisten sind in den Ausführungen Kiefernholz natur, Kiefernholz weiß und PVC erhältlich. Verglichen mit den Blendleisten aus Holz, zeichnen sich die Blendleisten aus PVC durch eine sehr schnelle und einfache Montage aus. Sie erfolgt durch einfaches Einklicken der Leiste.

 

LXL LXL-PVC 
Bodentreppenzubehör Bodentreppenzubehör

Bodenschutzkappen LXS

Bodenschutzkappen  LXS

Die braunen Bodenschutzkappen LXS werden am unteren Leiterteil der Bodentreppe montiert und sorgen für sicheren Halt, wobei sie gleichzeitig den Bodenbelag schützen. Sie sind einfach zu montieren und lassen sich daher auch an bereits eingebauten Bodentreppen nachträglich anbringen. Die Bodenschutzkappen sind für mehrteilige Bodentreppen mit Holzleiter geeignet (Ausnahme: 4-teilige Bodentreppen LWS, LWK und LDK).

Handlauf LXH

Handlauf  LXH Der rote Handlauf LXH, der den Aufstieg sicherer und einfacher macht, ist über Winkel an der Bodentreppe befestigt. Der Handlauf ist am oberen Bodentreppenteil auf der linken oder rechten Seite zu montieren. Bei der Montage auf der linken Seite ist die Montage von Gasdruckfeder LXM ausgeschlossen.

Aufstockelement LXN

Aufstockelement  LXN Das Aufstockelement ist aus Kiefernholz gefertigt und passt optisch zum Bodentreppenkasten. Bei den Treppen LWS und LWK in der vierteiligen Ausführung und den Scherentreppen LST und LSZ ist die Verwendung des Aufstockelements LXN bei der Montage vom LXW notwendig.
 

Aufstockelement LXW

Aufstockelement  LXW

Der Oberdeckel LXW schützt die Öffnungsklappe und die Leiter der Treppe vor Staub. Er besteht aus einem Erweiterungskasten, einer 3,6 cm dicken Öffnungsklappe, Beschlägen, Montagewinkeln, Gasdruckfeder und Schwinggriff. Der Kasten ist mit einer Dichtung ausgestattet und erhöht dadurch die Dichtigkeit und den effektiven U-Wert der Treppe. Die Kastenhöhe beträgt 20 cm. Er ist für alle FAKRO Bodentreppe (außer LDK) in Standardgrößen geeignet. Bei den Treppen LWS und LWK in der vierteiligen Ausführung und den Scherentreppen LST und LSZ ist die Montage des Aufstockelementes LXN notwendig.

 

Griff LXZ

Griff LXZ Der Griff LXZ ermöglicht das Öffnen und Schließen des Oberdeckels LXW von der Dachgeschossseite.

Zusätzliche Trittstufe LXT

Zusätzliche Trittstufe LXT

Die zusätzliche Trittstufe ermöglicht auch bei hohen Deckenstärken und Kastenhöhen (zum Beispiel auch bei Verwendung eines Oberdeckels mit Erweiterungskasten LXW) einen normgerechten und damit bequemen und sicheren Zugang zum Dachboden. Sie wird über der letzten Trittstufe des Leiterelementes am Kasten angebracht.

 Montagewinkel LXK

Montagewinkel  LXK Die neuen Montagewinkel vereinfachen die Installation der Bodentreppe in die Deckenöffnung und sorgen für einen einfachen und fachgerechten Einbau. Die auf den Kastenecken montierten Montagewinkel verspannen die Konstruktion und gewährleisten gleichbleibende Diagonalen und damit den verzugsfreien Einbau.

Gasdruckfeder LXM

Gasdruckfeder LXM

Die Gasdruckfeder ermöglicht ein komfortables Zusammen- und Ausklappen der Bodentreppenleiter bei der max. Raumhöhe von 305 cm. Die Gasdruckfeder ist nur für 3-teilige Holztreppe mit Kastenlänge von min. 120 cm geeignet. Bei der Montage des Handlaufs LXH auf der linken Seite ist die Montage von Gasdruckfeder LXM ausgeschlossen.

Anschluss-Set LXD für Bodentreppen

Anschluss-Set  LXD

Das neue Bodentreppen-Anschluss-Set LXD erlaubt einen fachgerechten Anschluss der Bodentreppen an die Deckenkonstruktion. Durch seine einzelnen Komponenten kann der luftdichte Anschluss an die Systemdampfsperre ausgeführt und die Einbaufuge zwischen Treppenkasten und Deckenöffnung mit zusätzlichen Dämmstreifen besser ausgedämmt werden. Zum unbeheizten Dachgeschoss kommt eine dampfdurchlässige Folienbahn zum Einsatz.

Das Anschluss-Set LXD besteht aus:
1. Dampfsperrschürze
2. Dämmstreifen aus imprägnierter Schafwolle
3. dampfdurchlässigem Folienanschluss
4. einseitigem Klebeband

Preisliste

Preisliste     Preisliste