Module - FAKRO

Module

Module ermöglichen das Z-Wave-System mit anderen Systemen zu verbinden. Zur Steuerung von FAKRO-Zubehören aus anderen Automatisierungssystemen verwendet man Modul ZWMA oder ZWMA1.

Modul ZWMA

Module

Das ZWMA-Modul ermöglicht die Bedienung elektrisch gesteuerter FAKRO-Produkte, die mit Z-Wave Modul ausgestattet sind wie z.B. Z-Wave Elektro-Dachfenster oder ARZ Z-Wave Außenrollläden, mit Hilfe anderer Steuersysteme. Das Modul besitzt 4 doppelte Digitaleingänge, an denen potenzialfreie Signale verschiedener Außengeräte wie z.B. Thermostat, Zeitschaltuhr, EIB-System etc. angeschlossen werden können. Das ZWMA-Modul kann gleichzeitug bis zu 230 Empfänger in maximal 4 Gruppen steuern.
 

Technische Parameter:

  • Spannung 230V AC
  • Betriebstemperaturbereich (+5° C) bis (40° C)
  • Abmessungen 120 x 80 x 45 mm

Modul ZWMA1

Module

Das ZWMA1 Modul ist ein Steuergerät für Z-Wave Geräte und steuert ein Einzelprodukt oder eine zusammenhängende Produktgruppe von bis zu 230 Produkten über das Z-Wave Funkprotokoll. Dazu wandelt es potenzialfreie Signale von Schaltern und Steueranlagen in Z-Wave Funksignale um und fungiert somit als Adapter für Steuerungen und Schalter, die als solche micht mit dem Z-Wave Standard kompatibel sind.

Technische Parameter:

  • Spannung 230V AC
  • Funk-Protokoll: Z-Wave
  • Betriebstemperaturbereich: (+5°C) do (40°C)
  • Abmessungen: 42 x 42 x 26 mm

Anleitungen, Kataloge und Prospekte

Anleitungen, Kataloge und Prospekte

Bedienungsanleitungen:

Anleitungen, Kataloge und Prospekte Kataloge und Prospekte
 

 

Anleitungen, Kataloge und Prospekte Film-Anleitungen zur Programmierung