Komfotable Bedienung Netzmarkisen für Fassadenfenster - FAKRO

Komfortable Bedienung

Bis vor kurzem wurde die Netzmarkise mit einem Dach oder einem Vordach über der Terrasse oder dem Balkon identifiziert. Die Netzmarkise wird heute immer häufiger als Schutz von verglasten Räumen gegen Erwärmung in Ein-, Mehr- und öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Eine solche Lösung ist seit vielen Jahren perfekt für Dachfenster. FAKRO-Netzmarkisen für Fassadenfenster sind ab sofort auf dem Markt erhältlich. Die an Fassadenfenster installierte Netzmarkise hat viele Vorteile, die den Komfort des Aufenthalts im Gebäude an heißen Tagen deutlich erhöhen.
VMZ

Schnelle Montage

Fakro bietet einen Satz VMX-Montagewinkel an. Es ermöglicht die Montage der Netzmarkise durch eine Person vom Inneren des Raumes aus.  Die verwendeten Griffe sind universell einsetzbar und passen zu den meisten Fenstern und dank der verstellbaren Backen sind sie mit den meisten auf dem Markt erhältlichen Fensterprofilen kompatibel. Darüber hinaus verfügen sie über einen Schutz (Unterlegscheiben aus Kunststoff), um das Fenster vor Kratzern zu schützen.

Die Montage von Netzmarkisen mit Hilfe eines Sets beginnt mit dem Aufsetzen der Griffe auf das Fenster und dem Aufsetzen der Kassette der Netzmarkise auf die Griffe. Details zur Montage können Sie dem unterstehenden Installationsvideo entnehmen: