Okna do dachów płaskich typu C

Flachdach-Fenster Typ C

 

Das Flachdach-Fenster vom Typ C ist standardmäßig mit einer Isolierverglasung P2 ausgestattet. Die Flachdach-Fenster sind in der Version D_C-C mit transparenter oder in der Version D_C-M mit mattierter Lichtkuppel ausgestattet. Die Lichtkuppel aus Polycarbonat weist eine hohe Resistenz gegen mechanische Beschädigungen, sowie Wettereinwirkungen wie Regen oder Hagel auf. Dank einer speziellen Beschichtung auf der inneren und äußeren Seite bleibt die Lichtkuppel vor UV-Strahlen geschützt.

 

 

 

Eigenschaften

 

Isolierverglasungen

Das Flachdach-Fenster ist mit zwei Isolierverglasungen angeboten. Die Lichtkuppel kann transparent  D_C -C oder mattiert D_C – M sein.

Das Flachdach-Fenster mit Einbruchschutzscheibe P2 mit Wärmedurchgangskoeffizienten für das gesamte Fenster U=1,2 W/m2K nach Norm  EN 12567-2.

Das Flachdach-Fenster mit der ultraenergiesparenden Isolierverglasung U8 (VSG) mit Wärmedurchgangskoeffizienten für das gesamte Fenster U=0,72 W/m2K, nach Norm  EN 12567-2, (U=0,55 W/m2K nach Norm  EN 1873 für Größe 120x120 cm). Die Fenster können daher in Passivhäusern eingesetzt werden.

Zubehör

Die Konstruktion des Fensters ermöglicht die Montage von Innen- und Außenzubehör. Das zum Patent angemeldete Profilsystem sorgt dafür, dass die Markise unter der Lichtkuppel montiert wird und schützt sie vor Beschädigungen, z.B. durch starken Wind.

Zugelassene Dachneigung

Das Flachdach-Fenster Typ C ist für die Flachdächer mit Neigung 0 - 15 Grad geeignet.

Lieferbare Größen

Eine Vielzahl von Größen wurde an die Standards von Flachdach-Fenstern angepasst, so dass es auch möglich ist, das bestehende Dachfenster durch ein neues Fenster zu ersetzen.

 

Galerie

 

  • DXC


    DXC P2
    • 1,1 W/m²K Wärmedurchgangskoeffizient Ug 35 dB Schalldämmwert Rw 1,2 W/m²K Wärmedurchgangskoeffizient U 4H - 14 - 33.2T Scheibenaufbau Argon Scheibenzwischenraum mit Edelgasfüllung + Einscheiben-Sicherheits-Glas + inneres VSG, Einbruchschutzscheibe der Klasse P2A A3 nach Norm EN 1873:2005 Luftdurchlässigkeit
    Festelement
  • DMC


    DMC P2
    • 1,1 W/m²K Wärmedurchgangskoeffizient Ug 35 dB Schalldämmwert Rw 1,2 W/m²K Wärmedurchgangskoeffizient U 4H - 14 - 33.2T Scheibenaufbau Argon Scheibenzwischenraum mit Edelgasfüllung + Einscheiben-Sicherheits-Glas + inneres VSG, Einbruchschutzscheibe der Klasse P2A 4 nach Norm EN 1873:2005 Luftdurchlässigkeit
    manuelle Bedienung mit Bedienstange ZSD
  • DEC


    • 1,1 W/m²K Wärmedurchgangskoeffizient Ug 35 dB Schalldämmwert Rw 1,2 W/m²K Wärmedurchgangskoeffizient U 4H-14-33.2T Scheibenaufbau Argon Scheibenzwischenraum mit Edelgasfüllung + Einscheiben-Sicherheits-Glas + inneres VSG, Einbruchschutzscheibe der Klasse P2A 4 nach Norm EN 1873:2005 Luftdurchlässigkeit
    • 0,3 W/m²K Wärmedurchgangskoeffizient Ug 0,72 W/m²K Wärmedurchgangskoeffizient U 36 dB Schalldämmwert R der Scheibe 4H-10-4HT-12-4HT-12-33.2T Scheibenaufbau Krypton Scheibenzwischenraum mit Edelgasfüllung + Einscheiben-Sicherheits-Glas + inneres VSG, Einbruchschutzscheibe der Klasse P2A 4 nach Norm EN 1873:2005 Luftdurchlässigkeit
    elektrisch gesteuert mit kabellosem Z-Wave System

Anleitungen, Kataloge und Prospekte

 

 Montageanleitungen:

 Bedienungsanleitungen:

 ​Film-Montageanleitungen:

 ​Produktdetails: